Histo Day and Night

Histo Day and Night Challenge 
des MSC Zellingen

Zum ersten mal startet mit dem Peugeot 205 GTi 1600 Timo Weiß und Bastian Geier dieses Jahr bei der berühmt und berüchtigten Rallye Histo Day and Night.
Nachdem Rallyebeifahrer Rainer Weiß an diesem Termin leider nicht konnte, übernahm Bastian Geier zum ersten mal in seiner Geschichte die 
das Bordbuch der Histo Day and Night in die Hand, und navigierte den Peugeot 205 GTi und Timo Weiß durch den Spessart. Dies war für Bastian eine 
große Herausforderung, da er erst 3 Tage vor der Rallye eine Schnelleinweisung in die Gleichmäßigkeit und Chinesenzeichen einer Rallye bekam.

Leider verlor das Team Weiß und Geier schon in einer der Tagesprüfungen den 2. Gang am Peugeot, hier verabschiedete sich die Synchronisierung aber ein Aufgeben kam nicht in Frage.
Die beiden brachten den 205 trotzdem sicher und pünktleich um 23.45 Uhr ins Ziel und belegten in der Computerfreien Klasse den 23. Platz.