Automobilslalom Nordhalben

Zum erstenmal in Nordhalben am Start, der für den AC-Schweinfurt startende Peugeot Pilot Timo Weiß auf seinem 205 Gti Gruppe H.

Bei strahlendem Sonnenschein veranstaltete der MSC- Nordhalben heute seinen Stausee- Slalom, die leicht bergabfallende Strecke war sehr flüssig gesteckt, so das PS gefragt waren.

Bereits im Training hatte Weiß Probleme, das Fahrzeug hatte beim beschleunigen Aussetzer, die sich bis durch den ersten Wertungslauf zogen, erst dann stelle man fest, dass die Zündspule ausgebrochen war, aber Weiß konnte den zweiten Lauf und somit das Rennen fehlerfrei zu Ende fahren.
Und belegte den 3. Platz von 10. in der Klasse, und wurde 4. im Gesamt von 67 Teilnehmern.