2.Lauf zum Frankenslalompokal

Am 27. April veranstaltet der AMC Marktheidenfeld den zweiten Lauf zum Frankenslalom Pokal auf dem Flugplatz in Altfeld.

Da es hier um eine Doppelveranstaltung handelte, wollte man erstmals was Neues probieren und montierte an der Hinterachse auf dem Peugeot breitere Slicks eines anderen Herstellers als an der Vorderachse. Leider stellte man fest, dass der Peugeot somit unfahrbar war und Timo Weiß im ersten Wertungslauf von der Strecke rutschte.

Im zweiten Rennen wurde dann wieder umgerüstet und an der Vorderachse und Hinterachse dieselben Slicks montiert und Timo fuhr mit zwei Top Zeiten zum Klassen-, Gruppen- und Gesamtsieg des Tages.

Lokalmatator Günther Fertig auf seinem Opel Kadett C konnte sein Heimvorteil leider nicht nutzen und bekam 3 Strafsekunden für eine Pylone.